Skip to main content

Zentrum für Kinder und Jugendliche in Albanien

Die wirtschaftliche Situation hat zu einer massiven Auswanderung geführt, ganze Bergdörfer sind verlassen.
Das von Welthaus unterstützte Tageszentrum im Dorf Tale-Bregdeti ist ein wichtiger Teil im Leben von circa 300 Kindern und Jugendlichen aus den umliegenden Bergdörfern. Hier können sie spielen und Sport betreiben. Schulische Nachhilfe gibt es auch, die dürfte aber weniger ausschlaggebend für die Beliebtheit des Zentrums sein.

Hier erfahren die Kinder aus ärmsten Verhältnissen ein wenig Geborgenheit und es wird ihnen versucht, eine Zukunftperspektive zu eröffnen. Der ganzjährige Besuch eines Kindes kostet neun Euro.

Spenden für diese Einrichtung sind ebenfalls über die Caritas und Jugend Eine Welt möglich.