Skip to main content

Unabhängige medizinische Hilfe

Ärzte ohne Grenzen ist weltweit aktiv.
"Wir helfen, wo Menschen in Not sind. Unabhängig. Unparteiisch. Unbürokratisch. Denn für uns zählt nur eines: Leben zu retten", so das Statement von Ärzte ohne Grenzen. Die Projektregionen des Vereins sind auf der ganzen Welt verteilt. Überall dort, wo die Gesundheitsversorgung zusammengebrochen ist oder einzelne Bevölkerungsgruppen unzureichend versorgt werden, versucht Ärzte ohne Grenzen die Not zu lindern. Angefangen bei Naturkatastrophen und Epidemien, verzeichnet die Liste der Ursachen für die Hilfseinsätze auch etwa Ernährungskrisen, Konflikte und vernachlässigten Krankheiten. Neben medizinischer Nothilfe unterstützt der Verein Betroffene zudem durch die Versorgung mit sauberem Trinkwasser, mit Unterkünften, allgemeinen Hilfsgüter oder Nahrung.

Die MitarbeiterInnen der Hilfsorganisation sind in folgende Einsatzbereichen tätig:
 
  • medizinische Grundversorgung: u.a. Behandlung von Krankheiten & Verbreitung von Informationen über Vorbeugung, Erstversorgung, Kindergesundheit
  • Hilfe für Frauen und Mädchen: z.B. Geburtshilfe, Familienplanung, Mutter-Kind-Übertragung von Krankheiten, Gewalt, psychologische Betreuung
  • chirurgische Eingriffe: beispielsweise die Errichtung von provisorischen Operationssälen, Versorgung mit medizinischem Material und Medikamenten, Operationen
  • psychosoziale Hilfe: psychologische und psychotherapeutische Betreuung von traumatisierten Menschen (Einzel- oder Gruppengesprächen, Mal-Therapien, Vermittlung von Entspannungsmethoden), Fort- und Weiterbildung für lokales Gesundheitspersonal
  • Impfkampagnen: z.B. gegen Masern, Tetanus, Gelbfieber, Meningitis, Cholera oder Polio (Kinderlähmung)
  • Trinkwasserversorgung & Bau von sanitären Anlagen
  • Bereitstellung von Unterkünften und Verteilung von Hilfsgütern: Ausgabe von Zeltplanen, Decken, Hygieneartikeln, Moskitonetze, Kochutensilien und Wasserkanister, Bereitstellung von Baumaterial wie Bambus oder Holz

In der Karte unterhalb sind die Einsatzländer aus dem Jahr 2020 verzeichnet.

Spendenhinweis

Die einzelnen Einsätze von Ärzte ohne Grenzen können nicht separat unterstützt werden. Die Hilfsorganisation verteilt die Spendeneinnahmen nach Bedarf.