Straßenkinderzentrum Haus Eden

In Tirana hilft die Caritas St. Pölten Straßenkindern.

Tirana ist die Hauptstadt Albaniens und Heimat unzähliger Straßenkinder. Die Kinder und Jugendlichen leiden besonders unter den schlechten wirtschaftlichen wie sozialen Verhältnissen. Nicht wenige helfen durch Noterwerbsweisen mit, das spärliche Familieneinkommen aufzubessern.

Durch das Projekt werden die Eltern ermutigt, ihren Kindern den Schulbesuch zu gestatten. Im Tageszentrum werden die Kinder rundum versorgt, erhalten Nahrung, Kleidung und medizinische Versorgung. Dadurch wird die Familie wirtschaftlich entlastet, ein Zuverdienst der Kinder ist somit nicht mehr nötig. Zudem erhalten die Kinder mit der Schulbildung eine Chance auf eine bessere Zukunft.
09.06.2017