Skip to main content

Brunnenbau und Nachhaltige Projekte

Ein Schwerpunkt der Hilfsarbeit von Human Relief liegt im Bau von Brunnen in Afrika.
In weiten Teilen des afrikanischen Kontinents haben EinwohnerInnen mit Wasserknappheit und Dürre zu kämpfen. Neben den unregelmäßigen Regenfällen, müssen Frauen, Kinder und Männer teils kilometerlange Strecken zurücklegen, um eine Wasserquelle aufzusuchen. Human Relief hat sich zum Ziel gesetzt in sieben Ländern Afrikas Brunnen zu errichten und somit tausenden Menschen zu helfen.

Angefangen mit dem Bau von zwei Brunnen in den beiden Dörfer Farhaana und Abd Ali, Somalia, weitete die Hilfsorganisation ihr nachhaltiges Projekt auch in die Länder Burkina Faso, Ghana, Nigeria, Uganda, Malawi, Tschad und Kamerun aus. Die Wasseranlagen sollen den Menschen bei der Eigenversorgung helfen und die Regionen nachhaltig unterstützen. Bis dato konnten 170 Brunnen errichtet werden. (Stand April 2021)

Je nach Region unterscheiden sich die Kosten für den Bau eines Brunnens. Der Startpreis liegt bei 1.200 Euro für einen Wasserbrunnen in Malawi und kann bis zu 2.000 Euro für jenen in Nigeria betragen. Um möglichst vielen Menschen zu helfen, bittet Human Relief um Spenden.