Volkshilfe Wien

Freiwillige für Schulnachhilfe und Deutschunterricht gesucht. Auch Sach- und Wohnraumspenden werden entgegengenommen.

Ehrenamtliche können sich als "Buddies for Refugees" oder DeutschlehrerInnen, in der Schulnachhilfe oder Freizeitgestaltung für junge Flüchtlinge engagieren. Das Angebot richtet sich vorrangig an die in den Einrichtungen der Volkshilfe Wien betreuten Flüchtlinge und MigrantInnen.

Erwünscht sind beispielsweise gute Mathematik-, Deutsch- und Englischkenntnisse, Offentheit für Menschen anderer Kulturen sowie eine gewisse Verbindlichkeit.

Einsatzorte sind Flüchtlingseinrichtungen oder von der Volkshilfe betreute Privatwohnungen in Wien und Umgebung.

Buddies for Refugees:
Roger Winandy, BSc, Koordination Ehrenamt
E-Mail: buddies4refugees@volkshilfe-wien.at
Telefon: 0676/8784 4902

Sachspenden

Altkleidung in kleineren Mengen können in den Volkshilfeshops in Wien abgegeben werden, größere beim Alttextiliengroßhandel der Volkshilfe Beschäftigung SÖB nahe des Gasometers (Modecenterstraße 10 1030 Wien).

Kleider- und Sachspenden:
E-Mail: sekretariat@volkshilfe-wien.at
Telefon: 01/360 64-0

Wohnraum

Über die Wohndrehscheibe der Volkshilfe Wien besteht auch die Möglichkeit, Wohnraum (Wohnung, Haus oder Zimmer) für einkommensschwache Personen in Wien und Niederösterreich bereitzustellen. Subsidiär Schutzberechtigte werden nicht von der Wohndrehscheibe betreut, anerkannte Flüchtlinge jedoch schon.

Wohndrehscheibe:
E-Mail: wds@volkshilfe-wien.at
Telefon: 01/360 64 - 43 43
21.11.2017

weitere Suchergebnisse: