Hilfe für syrische Flüchtlinge

(abgeschlossenes Projekt)

Millionen sind auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg. Ein Schwerpunkt der Volkshilfe liegt auf der Unterstützung von Kindern.

Im März 2011 brach in Syrien ein Bürgerkrieg zwischen Regierungstruppen und verschiedenen Oppositionsgruppen aus. Das Leben vieler Millionen Syrer wurde dadurch zerstört. Millionen sind auf der Flucht, laut UNICEF sind über sechs Millionen syrische Kinder und Jugendliche auf Hilfe von außen angewiesen.

Die Volkshilfe unterstützt gemeinsam mit Solidar Suisse Flüchtlinge im Libanon und in Damaskus mit Nahrungsmittelpaketen und beteiligt sich an der Aktion Nachbar in Not (Flüchtlingshilfe Syrien).

Ein Schwerpunkt der Volkshilfe liegt auf der Unterstützung von Kindern. Die österreichische Organisation unterstützt syrische Flüchtlingsfamilien mit Hygiene-Kits (um 12 Euro), Küchensets (25 Euro) sowie Matratzen und Decken (22 Euro). Seife, Desinfektionsmittel und Windeln für Babys kosten 13 Euro, "Dignity Kits" mit Binden, Unterwäsche und Taschenlampen für Frauen 25 Euro.
01.10.2014