Armut in Österreich

Arbeitslosigkeit, Krankheit, Unfall oder Scheidung können rasch in eine Armutssituation führen.

Laut dem im März 2014 präsentierten "Handbuch Armut in Österreich" gelten eineinhalb Millionen Menschen in Österreich als armuts- und ausgrenzungsgefährdet.

Armut in Österreich ist oft unsichtbar, mit jährlichen Kampagnen will die Volkshilfe die Öffentlichkeit für das Thema Armut in Österreich sensibilisieren. So findet seit 2012 das jährliche Benifizkonzert "Nacht gegen Armut" statt, für das die Volkshilfe im Jahr 2016 sogar Patti Smith gewinnen konnte.

Armut kann auch als ungefährdet geltende Menschen treffen. Arbeitslosigkeit, Krankheit, Unfall oder Scheidung können rasch in eine Armutssituation führen.

Die Volkshilfe hilft Betroffenen in akuten Notsituationen. Spendengelder werden über die Landesorganisationen, Bezirks- und Ortsgruppen der Volkshilfe an Menschen in akuter Not ausgeschüttet.
01.10.2014