Notschlafstelle in Wien-Meidling

In der Wilhelmstraße 10 betreibt die VinziRast neben der Notschlafstelle auch ein Übergangswohnhaus.

Das VinziRast–CortiHaus ist ein Übergangswohnhaus in der Wilhelmstraße 10 in Wien-Meidling. In 16 Wohnungen stehen Wohnungslosen 29 Wohnplätze zur Verfügung, für Einzelpersonen, Paare oder Wohngemeinschaften. Die Mietverträge sind unbefristet, aber beidseitig jederzeit kündbar.

Die BewohnerInnen werden bei Schuldenregulierung, Jobsuche, Wohnungssuche oder Vermittlung von Therapieplätzen unterstützt, im Gegenzug übernehmen sie Gemeinschaftsdienste. Voraussetzung für die Vergabe eines Wohnplatzes ist Kooperationsbereitschaft und Therapiewilligkeit.

Im selben Haus in der Wilhelmstraße 10 ist die VinziRast-Notschlafstelle untergebracht. Hier kann jeder und jede, ohne Vorbedingung, um zwei Euro übernachten. "Bei uns darf auch getrunken werden", erklärt Cecily Corti, die Obfrau des Vereins. Auch Hunde, für viele der einzige Begleiter, sind in der Notschlafstelle willkommen.

60 Betten stehen in der Notschlafstelle zur Verfügung. Geöffnet ist sie täglich zwischen 18.30 Uhr und 8 Uhr Früh. Am Abend gibt's ein einfaches Abendessen, morgens ein Frühstück. Betreut wird die Notschlafstelle der VinziRast von Ehrenamtlichen.
17.08.2017