Eine Chance für Geflüchtete

Mit ihrem Projekt VinziChance bietet die VinziRast Menschen mit Fluchthintergrund Beschäftigung und ein warmes Mittagessen.

Im Erdgeschoss des Hauses in der Währingerstraße 19, dem Sitz der VinziRast-mittendrin, befindet sich seit Oktober 2014 die "VinziChance", eine Werkstatt, in der Obdachlose in Begleitung ehrenamtlicher Fachleute einfache Gegenstände des täglichen Gebrauchs herstellen.

Seit Jänner 2015 erhalten zudem Menschen aus gefährdeten Ländern wie etwa Somalia oder Syrien die Möglichkeit, ihre Vormittage im VinziRast-mittendrin zu verbringen. Sie erhalten eine Stunde Deutschunterricht und können zwei Stunden in den hauseigenen Werkräumen tischlern, nähen oder Fahrräder reparieren. Zu Mittag erhalten die BesucherInnen der VinziChance eine kostenlose Mahlzeit im Lokal "mittendrin". Das Angebot ist für jede Person auf sechs Monate begrenzt.

"Statt Tage der verzweifelten Orientierungslosigkeit, der Suche nach Halt und Heimat jetzt Gemeinschaft, Austausch und Struktur des Alltags und vor allem gegenseitige Wertschätzung", so Cecily Corti, Leiterin und Obfrau des Vereins.
02.08.2018