Skip to main content

Die Fundación Casa Campesina Cayambe

Die Partnerorganisation von Jugend eine Welt unterstützt Kinder mit Behinderung in Ecuador.
Kinder mit Behinderung erfahren in Ecuador kaum Unterstützung. Abgeschieden von de Gesellschaft fristen sie oft ein einsames Leben, ohne Selbstbestimmung und kindgerechter Förderung. Vor allem Kinder mit Beeinträchtigungen aus der indigenen Bevölkerung haben zudem keinen Zugang zu ärztlicher Betreuung, da sie in ländlichen, sehr abgeschiedenen Gegenden wohnen.

Das Projekt von Jugend eine Welt unterstützt die Arbeit von Fundación Casa Campesina Cayambe, einer Partnerorganisation, die sich für betroffene Kinder einsetzt. Die MitarbeiterInnen der Organisation bieten "Betroffenen direkt in den indigenen Gemeinden dringend notwendige Therapien und organisiert Fahrten zur eigenen Klinik an", so Jugend eine Welt. Die Mädchen und Jungen erhalten zudem Therapiestühle und Gehhilfen. Zusätzlich setzt sich die Fundación Casa Campesina Cayambe auch für die Aufklärung und Prävention von Gesundheitsrisiken während der Schwangerschaft ein und bietet Fortbildungen für Hebammen und GesundheitshelferInnen an.

Für die Unterstützung des Projekts bittet Jugend eine Welt um Spenden.