Skip to main content

Eine bessere Zukunft für Kinder im Salzburger Land

Hilfe in akuten Notsituationen nach Ausschöpfung aller staatlichen Mittel.
Kinder haben Zukunft hilft ausschließlich Kindern beziehungsweise deren Familien im Bundesland Salzburg. Ziel ist es, die akute Notsituation zu beseitigen oder zumindest zu lindern. Der Verein wird erst nach Ausschöpfung aller staatlichen Mitteln tätig. Geholfen wird dabei in vier Bereichen: Das Nötigste zum Leben, Aus- und Weiterbildung, Gesundheit sowie Sport und Freizeit.

Im Bereich "Das Nötigste zum Leben" ist am meisten zu tun. Kinder haben Zukunft hilft beispielsweise, wenn am Monatsende das Geld nicht mehr fürs Essen ausreicht, Winterkleidung oder Möbel angeschafft werden müssen, oder Kinder frieren, weil man die Stromrechnung nicht begleichen konnte.

Der nächstgrößere Bereich ist "Sport und Freizeit". Hier werden Zuschüsse für Mitgliedsbeiträge in Sportfahrten, Klassenfahrten, Sprachreisen, Skikursen und Ähnlichem gewährt. Armut darf und soll kein sozialer Ausschlussgrund werden.

Spendenhinweis

Bei der Online-Spende für Kinder haben Zukunft kann im Feld "ergänzenden Angaben" der Verwendungszweck vermerkt werden (einer der vier Einsatzbereiche). Spendengelder die allgemein an die Organisation gehen, werden immer dort eingesetzt, wo sie gerade am dringendsten benötigt werden.