Skip to main content

Hilfe für Flüchtlinge in Bosnien

Die Volkshilfe Oberösterreich unterstützt die Initiative "SOS Balkanroute".
Tausende Flüchtlinge leben in den Lagern bei Bihać an der Grenze zu Kroatien unter unmenschlichen Umständen. Die Flüchtlinge kommen vorwiegend aus Afghanistan, Pakistan, Syrien, Algerien und Marokko, um in Europa ein besseres Leben führen zu können. Die Flüchtlingslager verfügen weder über Strom, noch fließend Wasser. Die Menschen müssen auf dem Boden schlafen, frieren in den kalten Nächten in den provisorisch errichteten Zelten.

Volkshilfe Oberösterreich unterstützt SOS Balkanroute, eine "humanitäre Initiative für ein menschenwürdiges Leben von geflüchteten Menschen in Südosteuropa", bei der Versorgung der Flüchtlinge in Bosnien und Herzegowina. Warme Schlafsäcke, Decken, Jacken und feste Schuhe sollen die Situation der Betroffenen verbessern.

Der Verein bittet um Spenden.