Skip to main content

Begleitung von Familien

Das Projekt Calimero richtet sich an Mütter und Väter.
Wenn die Familie Zuwachs bekommt stehen schöne aber auch herausfordernde Zeiten vor einem. In dieser Phase des Lebens freuen sich Eltern über eine Bezugsperson die teils entlasten kann. Denn Stress und Erschöpfung sind genauso Bestandteil dieser schönen Zeit wie Glück und Freude. Eine kurze Auszeit, ein wenig Zeit für sich selbst oder etwa einen Einkauf alleine erledigen hilft Müttern und Vätern oft schon um neue Energie zu tanken und durchzuatmen. "Wenn das soziale oder familiäre Netz fehlt, unterstützt ein/e geschulte freiwillige MitarbeiterIn Ihre Familie", erläutert Caritas Wien zum Projekt Calimero. 

Drei bis sechs Stunden in der Woche unterstützen freiwillige HelferInnen die Familien, agieren als liebevolles Familienmitglied oder gute/r FreundIn und helfen bei der Bewältigung alltäglicher Herausforderungen. Vor ihrem Einsatz werden die MitarbeiterInnen geschult und erhalten laufend Weiterbildungen. Familien können das bedarfsorientierte Angebot bis zum zweiten Geburtstag des jüngsten Kindes in Anspruch nehmen. Pro freiwilliger HelferIn fallen monatliche Kosten in der Höhe von 65 Euro an (Abdeckung von Schulungskosten & professionellen fachlichen Begleitung). Unter dem Kennwort "Calimero" kann für das Programm gespendet werden.