Über uns

Seit Februar 2015 bieten wir mit unserer Plattform die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Vielzahl österreichischer Hilfsorganisationen und deren internationale Spendenprojekte zu verschaffen.

Wer sind wir?

spendeninfo.at ist ein politisch wie finanziell unabhängiges Onlinemedium des Wiener netletter-Verlags. Wir sind Österreichs größtes Special-Interest-Medium mit Fokus auf das österreichische Spendenwesen sowie Österreichs erste Spendenplattform, hinter der eine professionelle Redaktion steht.

Am 19. Februar 2015 gingen wir mit spendeninfo.at online. Im Herbst desselben Jahres wurde eine zusätzliche Rubrik unter dem Schwerpunkt der Flüchtlingshilfe gelauncht.

Was ist unser Ziel?

Wir bieten potentiellen SpenderInnen und interessierten Personen einen umfangreichen Überblick über österreichische NGOs und deren zahlreiche Hilfsprojekte. Unter der Rubrik "Flüchtlingshilfe" kann zudem aus Möglichkeiten zur Sach-, Zeit- und Wohnraumspende in ganz Österreich gewählt werden. Auch die Berichterstattung zu aktuellen Themen rund um das Spendenwesen gehört zu unseren Tätigkeitsbereichen.

Unser NGO-Verzeichnis umfasst Hilfsorganisationen aus den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit und Soziales, die über einen Vereinssitz in Österreich verfügen. Zudem besitzen die meisten von uns portraitierten NGOs über das Österreichische Spendengütesiegel und zählen zu den spendenbegünstigten Einrichtungen.

Aktuell (Stand Feburar 2018) werden auf spendeninfo.at neben 140 NGOs auch über 800 Hilfsprojekte portraitiert. Voraussetzung für die Aufnahme eines Projekts in die Datenbank ist die Möglichkeit einer konkreten Zweckwidmung der Spende für das jeweilige Hilfsprojekt.

Als weiteren Themenschwerpunkt werden seit Sommer 2015 österreichische Flüchtlingshilfe-Initiativen, über die Zeit-, Sach- und Wohnraumspenden getätigt werden können, erfasst. Unter der Rubrik "Aktiv werden" befinden sich über 160 Initiativen (Stand Feburar 2018).

Der vierte Tätigkeitsbereich unseres Informationsportals umfasst die aktuelle Berichterstattung über das Spendenwesen im Allgemeinen sowie über relevante Themen aus den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit und Soziales.

Wie schaffen wir das?

Die Berichterstattung auf spendeninfo.at ist von unserer liberalen und weltoffenen Ideologie geprägt. Einer umfassenden und sachgerechten Präsentation der Inhalte fühlen wir uns verpflichtet.

Sowohl für die von uns portraitierten NGOs als auch für unsere LeserInnen ist spendeninfo.at mit keinerlei Kosten oder Gebühren verbunden. Wir verzichten außerdem auf Werbeeinblendungen und bezahlte Platzierungen. Die Autonomie unserer Plattform war uns von Beginn an ein besonderes Anliegen. Die Finanzierung unserer Spendenplattform durch das Wiener IT-Unternehmen digiconcept GmbH sichert unsere Unabhängigkeit.
08.02.2018