tralalobe hilft Kindern

Südlich von Wien und in Wien betreibt tralalobe mehrere betreute Unterkünfte für Flüchtlinge und AsylwerberInnen unterschiedlichster Personengruppen.

Bereits 2002 eröffnete die Diakonie die Betreuungsstelle Mödling für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, im Jänner 2015 übernahm der Verein tralalobe die Schirmherrschaft, welcher 2012 gegründet wurde. Seither ist der Verein stetig gewachsen: Zur 18+ Wohngemeinschaft (für junge Asylwerber oder Flüchtlinge in Ausbildung) in Mödling kamen noch welche in Wiener Neudorf, Breitenfurt, Brunn am Gebirge und in Wien hinzu.

Im Oktober 2015 öffnete das tralalobe Haus in Biedermannsdorf seine Tore für bis zu 70 unbegleitete Geflüchtete im Alter von 13 bis 18 Jahren. 2018 wird ein weiteres tralalobe Haus in der Wiener Josefstadt eröffnen, welches Wohngemeinschaften für verschiedene Gruppen beherbegen wird: Neben Jugendlichen sollen hier auch Mütter mit Kindern sowie LGBTI-Asylwerbende ein neues Zuhause finden. Die erste Queer Base WG in Wien gründete der Verein bereits 2016.

Der Verein hat sich in den letzten Jahres derart professionalisiert, dass auf der Website nicht mehr kronkret um ehrenamtliche Mitarbeit gebeten wird. Wer sich dennoch engagieren möchte, kann eine Anfrage an info@tralabobe.at senden. tralalobe ist jedoch für jede finanzielle Unterstützung dankbar.

Tralalobe Haus Biedermannsdorf:
Wiener Straße 157 2362 Biedermannsdorf
E-Mail: biedermannsdorf@tralalobe.at
Telefon: 02236 38 95 71

Tralalobe Haus Josefstadt:
Blindengasse 3 1080 Wien (derzeit im Umbau)
E-Mail: info@tralalobe.at
23.11.2017

weitere Suchergebnisse: