tralalobe Haus

Der Zeitaufwand für eine ehrenamtliche Tätigkeit richtet sich nach Ihren zeitlichen Ressourcen. Junge Asylwerbende stehen im Fokus.

Das tralalobe Haus wurde 2002 als Betreuungsstelle Mödling für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge von der Diakonie gegründet, im Jänner 2015 übernahm der 2012 gegründete Verein tralalobe die Schirmherrschaft. Im Oktober 2015 wurde schließlich das zweite tralalobe Haus in Biedermannsdorf eröffnet.

53 (in Mödling) bzw. 36 (in Biedermannsdorf) Burschen im Alter von elf bis 18 Jahren sind in den Einrichtungen wohnhaft, werden versorgt und betreut. Die Kinder und Jugendlichen können durch individuelle Nachhilfe in den Fächern Mathe, Englisch und Deutsch (Vorbereitung auf Hauptschulabschluss), beim Deutsch lernen durch Konversation und verschiedene Übungen oder durch gemeinsame Freizeitaktivitäten unterstützt werden.

Der Zeitaufwand reicht von einmal alle zwei Wochen bis zu einmal die Woche, Erfahrung in dem Bereich Jugendarbeit/Pädagogik wäre ideal.

tralalobe Haus Mödling
Telefon: 02236/89 39 09

tralalobe Haus Biedermannsdorf
Telefon: 02236/38 95 71

Wohnraum für LGBTI Asylwerbende

Seit Herbst 2016 betreut der Verein tralalobe eine dritte Einrichtung: eine zielgruppenorientierte Wohngemeinschaft für lesbische, schwule, bisexuelle, transgender und/oder intergeschlechtliche Asylwerbende im 20. Wiener Gemeindebezirk.

Für weitere WGs ist der Verein stets auf der Suche nach Wohnraum. Sie wollen helfen? Kontakt kann via Mail aufgenommen werden.
12.09.2016

weitere Suchergebnisse: