Betreuung bettlägeriger und sterbender Tibeter

(abgeschlossenes Projekt)

Ihre Spende für dieses Projekt kommt Menschen im Altenheim Jampaling im indischen Dharamsala zugute.

Dharamsala im nordindischen Bundesstaat Himachal Pradesh ist Sitz der tibetischen Exilregierung, tausende Exil-Tibeter leben hier. In Dharamsala liegt auch das Altenheim Jampaling, benannt nach einem tibetischen Kloster. Rund 150 alte Tibeter leben in dem Altenheim. Das Heim stellt Nahrung, Unterkunft und medizinische Versorgung zur Verfügung.

Save Tibet-Obfrau Elisabeth Zimmermann gründete nach dem Tod ihres Mannes einen Fonds zur Finanzierung der Betreuung von bettlägerigen und sterbenden alten Tibeterinnen und Tibetern im Altenheim Jampaling in Dharamsala.

Seit Jänner 2013 gibt es nun im Altenheim einen zusätzlichen männlichen Pfleger, der sich speziell um bettlägerige und sterbende Bewohner des Altenheims kümmert.
01.10.2014