Gut versorgt in Niederösterreich

Gerade die Pflege und Betreuung älterer Menschen wird in Zukunft immer bedeutender werden.

"Pflege und Betreuung" ist ein Tätigkeitsfeld des Österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK), das einerseits besonders umfassend ist, und daher andererseits auch besonders viel Geld kostet. Das niederösterreichische Rote Kreuz bittet daher unter den Kennwort "Gesundheit und Soziale Dienste" eigens um Spenden für diese Bereiche.

Alle Landesverbände des ÖRK – so natürlich auch der Landesverband Niederösterreich – bieten eine Vielzahl an Angeboten für pflegebedürftige Menschen an. Die Unterstützung der pflegenden Angehörigen ist dem Roten Kreuz ebenso ein Anliegen. Zusätzlich setzt sich das Rote Kreuz für verbesserte Rahmenbedingungen der Pflege ein. Gerade in Hinblick auf die gesellschaftliche Entwicklung ist es nötig, zukunftsfähige Modelle zu entwickeln.

Die verschiedensten Programme, beispielsweise zu Vorsorge, Informationsleistung und psychosozialen Diensten, werden angeboten. Sämtliche Aktivitäten in diesen Bereichen in Niederösterreich des Roten Kreuzes aufzuzählen, sprengt sicherlich den Rahmen einer Projektbeschreibung. Daher nur einige Schlagworte, was das Rote Kreuz alles anbietet:
 
  • Essen auf Rädern
  • Rufhilfe
  • Sauerstoffnotdienst
  • Pflegebehelfe
  • SeniorenTagesZentren
  • DeutschIntegrationsKurse
  • Deutschprüfungen (Staatsbürgerschaft)
  • Spielgruppen
  • Lernhilfe
  • Integrationsprogramme
  • Familienzusammenführung
  • Betreutes Wohnen

....und so vieles mehr. Alles Tätigkeiten, die Idealismus voraussetzen, aber damit nicht bezahlt werden können.
18.08.2017