Mobile Hilfe für Straßenkinder in Alexandria

Mithilfe eines Streetwork - Betreuungsbus werden Straßenkinder in Ägypten unterstützt.

Seit vielen Jahren setzt sich die Caritas Salzburg in Kooperation mit der Organisation vor Ort für die steigende Zahl an Straßenkindern in Alexandria ein. Dieses Projekt bezieht sich vor allem auf die Arbeit außerhalb der betreuten Einrichtungen. Der speziell adaptierter Bus bietet als mobiler Stützpunkt eine Hilfeleistung für die Kinder an verschiedenen Stützpunkten - sowohl Tag, als auch Nacht.

Neben einer Krankenstation im hinteren Teil des Wagens, können im vorderen Teil Gespräche mit Kindern geführt werden. Ein professionelles Team aus SozialarbeiterInnen und Krankenschwestern versorgen die Kinder daher in medizinischer Hinsicht und bieten eine niederschwellige Kontaktmöglichkeit. Zudem wird die Idee des mobilen Klassenzimmers umgesetzt, um den betroffenen Kindern Alphabetisierungskurse, Bastelaktivitäten und Aufklärungsunterricht zu ermöglichen, als auch Informationen über andere Angebote der Caritas näher zu bringen.

Unter dem allgemeinen Spendenzweck "Hoffnung für Ägyptens Straßenkinder" werden alle Projekte in Alexandria unterstützt.
24.05.2019