Skip to main content

Sportangebote an tunesischen Schulen

Wöchentliche Sporttrainings sollen den Frieden fördern und das soziale Wohlbefinden steigern.
Sport mit Gleichgesinnten und Gleichaltrigen fördert den sozialen Zusammenhalt und das Wohlbefinden. Auf diese Grundüberlegung setzt auch das Projekt von Hilfswerk International in Jendouba, einer Stadt in Nordwesten Tunesiens. Denn die Kinder in Jendouba haben oft mit schwierigen Verhältnissen zu kämpfen. Arbeitslosigkeit und Auseinandersetzungen prägen den Alltag von sozial ausgegrenzten Mädchen und Jungen und führen in vielen Fällen zu Frustration und Stress. Sport kann und soll von den negativen Gedanken ablenken und als Ventil wirken. Die Kinder können zudem Freundschaften knüpfen und "kulturelle und soziale Unterschiede werden im gemeinsamen Spiel unwichtig", betont Hilfswerk International.

Rund 100 Mädchen und Jungen profitieren von dem Projekt in Jendouba. Hilfswerk International übernimmt die (pädagogischen) Schulungen für TrainerInnen, schafft Sportausrüstung an, organisiert die wöchentlichen Trainingseinheiten und fördert durch Gruppendiskussionen die Konfliktaufarbeitung.

Für das Projekt bittet der Verein um Spenden.

Spendenhinweis

Dieses Projekt des Hilfswerk International läuft unter dem allgemeinen Verwendungszweck "Ihre Spende hilft - weltweit!", mit Ihrer Online-Spende unterstützen Sie also nicht mit Sicherheit das beschriebene Hilfsprogramm. Die Organisation entscheidet nach Bedarf darüber, welchem der "Ihre Spende hilft - weltweit!"-Projekte Ihre finanzielle Unterstützung zugutekommen wird.