Skip to main content

Eskalation des Ukraine-Russland-Konflikts

Österreichische NGOs im Einsatz.
Ukraine Flagge
Seit den Morgenstunden des 24.02.2022 befindet sich die Ukraine in einem Ausnahmezustand. Österreichische NGOs bereiten sich auf Hilfseinsätze im Konfliktland vor. © Unsplash / Vika Strawberrika
Bombenangriffe, verteilt über das gesamte Gebiete der Ukraine, und einmarschierende russische SoldatInnen, die im Osten und Nordosten in den Staat einfallen, versetzen ganz Europa seit den Morgenstunden des 24.02.2022 in Schock. Die Befürchtungen, dass ein weiterer Krieg den jahrzehntelangen Frieden in Europa gefährden könnte, wurden durch den Militärangriff des russischen Staatsoberhaupts Wladimir Putins zur Realität. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenski verhängte aufgrund der Ausschreitungen das Kriegsrecht. Die Lage im Land ist noch unklar.
Aufgrund der schwierigen Sicherheitslage werden die SOS-Familien aus dem SOS-Kinderdorf Luhansk evakuiert.
- SOS Kinderdorf
Schon vor den schwerwiegenden Luftangriffen war die Lebenssituation entlang der Kontaktlinie in der Ost-Ukraine prekär. Armut, Unsicherheit und Gewalt zeichnen das Konfliktgebiet rund um Luhansk und Donesk seit Jahren. Vor allem Kinder, ältere Menschen und Personen mit Behinderungen waren und sind von humanitärer Hilfe abhängig. In Kiew, der ukrainischen Hauptstadt, suchen EinwohnerInnen derweil Schutz und Zuflucht in U-Bahnstationen, tausende andere versuchen in Nachbarländer zu fliehen. Schon jetzt sind Autoschlangen an den Grenzen zu Moldawien und der Slowakei zu verzeichnen, so lokale Medienberichte.

Österreichische Hilfsorganisationen bereiten sich nach der Eskalation auf größere Hilfseinsätze in der Ukraine selbst und in Nachbarländern vor. "Wir müssen derzeit von größeren Fluchtbewegungen ausgehen und erwarten einen großen Hilfsbedarf", so das Österreichische Rote Kreuz in einer Presseaussendung. Laut Schätzungen der United Nations sind derzeit rund 2,9 Millionen Menschen in der Ukraine auf humanitäre Unterstützung angewiesen, die kriegerischen Auseinandersetzungen werden die Situation dramatisch verschlimmern. Schnelle, unbürokratische Hilfe für die Zivilbevölkerung in Form von Nahrung, Wasser, Obdach und Hygieneartikel und die Sicherstellung medizinischer Versorgung sind ausschlaggebend um eine humanitäre Katastrophe zu vermeiden. "Angesichts der aktuellen Ereignisse in der Ukraine sind wir äußerst besorgt über die Auswirkungen der Kämpfe auf die Bevölkerung und die Gesundheitsversorgung. Der Zugang zu medizinischer Hilfe muss dringend gewährleistet bleiben", betont Laura Leyser, Geschäftsführerin von Ärzte ohne Grenzen Österreich.

Freiwillige Mitarbeit & Sachspenden

Die Hilfsbereitschaft der in Österreich lebenden Menschen ist seit Beginn an sehr groß. Sachspenden, Wohnraum und ehrenamtliche Mithilfe ist genauso gefragt, wie finanzielle Hilfsmittel. Die Lage, welche Hilfe und Sachgüter benötigt werden, ändert sich jedoch zurzeit laufend. Folgend einige Links, bei denen sich Interessierte über freiwillige Mitarbeit, Wohnraum und Sachspenden informieren bzw. melden können:

NGOs im Einsatz

Österreichische Hilfsorganisationen bitten dringend um Spenden, um die Opfer des Konflikts unterstützen zu können (Liste wird laufend aktualisiert):
ÖRK Logo
Das Österreichische Rote Kreuz möchte die Hilfsarbeit an der Kontaktlinie in der Ost-Ukraine vorerst weiterführen und bereitet Nachbarländer auf Flüchtlingsströme vor. Nahrungsmittel, Hygiene-Artikel, medizinische Basisversorgung, Unterstützung von Krankenhäusern und Reparaturarbeiten an Wasserleitungsnetzen und Häusern sind Teile der Maßnahmen.

Jetzt spenden!

Ärzte ohne Grenzen.png
Die MitarbeiterInnen von Ärzte ohne Grenzen sichern vor Ort die medizinische Versorgung durch die Unterstützung von ÄrztInnen und Pflegepersonal in Ambulanzen und Gesundheitszentren, sowie Schulungen im Bereich psychologischer Hilfe. Der Verein steht bereit, um die medizinische Hilfe in der Ukraine aber auch in Russland jederzeit aufzustocken.

Jetzt spenden!
 

Caritas Wien Logo
Caritas Österreich arbeitet mit internationalen PartnerInnen zusammen um die Zivilbevölkerung, welche in den Gebieten Donezk und Luhansk zurückbleibt, bestmöglich zu versorgen. "Aufgrund der sich zuspitzenden Situation stellt die Caritas weitere 300.000 Euro für Soforthilfe zur Verfügung", so der Verein. Die Verteilung von Nahrungsmitteln, Heizmaterial und Hygieneartikeln, als auch die  Unterstützung von Kindern  und älteren Personen stehen dabei im Vordergrund.

Jetzt spenden!

unicef logo transparent.png
Über 500.000 Kinder und Jugendliche sind von dem Konflikt in der Ukraine betroffen, beschreibt UNICEF die Situation im Projektland und befürchtet einen weiteren Anstieg der Hilfsbedürftigkeit. Der Verein unterstützt EinwohnerInnen unter anderem durch den Zugang zu sauberem Wasser, psychosoziale Hilfe, lebensrettende Aufklärung über Minengefahren und die Instandsetzung von zerstörten Gebäuden wie Schulen.

Jetzt spenden!

Diakonie Katastrophenhilfe Logo
Um Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine zu unterstützten startet die Diakonie Katastrophenhilfe mit den ProjektpartnerInnen in den Nachbarländern Polen, Ungarn und Moldau die Nothilfe. Der Verein hilft Betroffenen etwa durch die Verteilung von Lebensmitteln, sauberem Trinkwasser, Decken, Zelten und Kleidung.

Jetzt spenden!

Volkshilfe.jpg
Die Volkshilfe sammelt Spenden, um mit der Verteilung von Notfallspaketen (z.B. Nahrungsmittel, Decken, Hygieneartikel, Medikamente), psychosozialer Unterstützung von Betroffenen und der Bereitstellung von Notunterkünfte für Geflüchteten zu starten.

Jetzt spenden!

Hilfswerk Austria International Logo.jpg
Hilfswerk international ist in Kontakt mit den Partnerorganisationen vor Ort um den Bedarf an lebenswichtigen Hilfsmitteln abzuklären. Für die Notversorgung von Binnenflüchtlingen werden vor allem Spenden für Nahrungs- und Hygienemittel, sowie Decken und Notunterkünfte gesammelt.

Jetzt spenden!

SOS Logo.png
SOS-Kinderdorf betreibt verschiedene Einrichtungen für armutsbetroffene Mädchen, Jungen und Familien in der Ukraine. Nach der Evakuierung eines Kinderdorfes und Sozialzentrums in Luhansk und der Umsiedlung der betreuten Personen, wurden auch "Lebensmittelreserven angelegt und Pläne erstellt, um im Ernstfall umgehend Schlafsäcke, Hygieneartikel oder Decken organisieren zu können".

Jetzt spenden!

Jugend eine Welt Logo neu.png
Jugend eine Welt unterstützt Partnerorganisationen bei der Durchführung von Nothilfemaßnahmen. "Wir wollen den verletzlichsten Menschen in dieser vom kriegerischen Konflikt betroffenen Situation unbürokratisch und rasch helfen", so der Verein.
 

Jetzt spenden!

care-social-image.jpg
CARE Österreich liefert in Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation People in Need dringend benötigte Hilfsgüter in die Ukraine und Nachbarländer. Nahrungsmittel, Wasser, Hygieneartikel und Geldbeträge zur Deckung des täglichen Bedarfs werden an Betroffene verteilt.

Jetzt spenden!

ADRA Logo neu
ADRA Österreich weitet die Nothilfe für konfliktbetroffene Familien in der Ostukraine aus. Spenden für Nothilfepakete mit unter anderem Wasser, Lebensmitteln und Winterkleidung werden benötigt. In Österreich bereitet sich der Verein auf die Ankunft von Flüchtlingen vor.

Jetzt spenden!

kleine Herzen.jpg
Kleine Herzen ist seit 2007 in der Ukraine aktiv, um armutsbetroffene Kinder zu unterstützen. Der Verein sammelt Spenden um diese an die Partnerorganisation Caritas-Spes Ukraine weiterzuleiten, welche die Familienhäuser vor Ort finanziell entlastet.

Jetzt spenden!
 

Concordia Logo neu
Concordia Sozialprojekte hat seinen Arbeitsschwerpunkt von jeher in Südosteuropa und hilft Geflüchteten in den Ankunftsländern Moldau, Rumänien und Bulgarien durch die Verteilung von Kleidung und Mahlzeiten, sowie die Vermittlung von warmen Schlafplätze und psychosozialer Betreuung.

Jetzt spenden!

Rahma Austria Logo
Rahma Austria verteilt Hilfspakete mit internationalen und regionalen Partnern an Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in den Nachbarländern. Mit 25 Euro kann ein Nothilfepaket finanziert werden.

Jetzt spenden!

Logo Johanniter-Unfall-Hilfe.jpg
Die Johanniter stehen in Kontakt mit Partnerorganisationen in der Ukraine, sowie in den Nachbarländern Polen und Ungarn, um die Hilfsaktionen abzustimmen. Zusätzlich werden Nothilfemaßnahmen für in Österreich eintreffende Flüchtlinge vorbereitet.

Jetzt spenden!

Samariterbund Logo.png
Der Arbeiter-Samariter-Bund bereitet sich auf Hilfseinsätze in der Ukraine vor. Die medizinische Versorgung soll gesichert und Verteilung von Hilfsgütern umgesetzt werden. Der Verein bittet die Bevölkerung um Spenden, "damit schnell und unbürokratisch Hilfsmaßnahmen in Gang gesetzt werden können".

Jetzt spenden!

World Vision Logo
World Vision ist unter anderem im Rumänien aktiv, um Menschen mit grundlegenden Hilfsgütern wie sauberem Trinkwasser, Lebensmitteln und Hygiene-Kits zu versorgen. Zusätzlich wurden psychosoziale Hilfsmaßnahmen ausgeweitet und Bildungsaktivitäten gestartet, um den geflüchteten Kindern "ein Gefühl von Kontinuität und Normalität zu geben", so der Verein.

Jetzt spenden!

Plan International Österreich.png
Plan International war bisher nicht in der Ukraine oder umliegenden Ländern tätig. Aufgrund der aktuellen Umstände hat der Verein jedoch beschlossen Betroffene in Polen, Rumänien und Moldawien zu unterstützen. Der Fokus der Arbeit liegt auf psychosozialer Betreuung von Kindern und ihren Familien, sowie unkomplizierter Nothilfe bei der Ankunft.

Jetzt spenden!

Malteser.png
Das katholische Hilfswerk Malteser Austria steht in engem Kontakt mit den Kolleginnen und KollegInnen der ukrainischen Malteser, um den Bedarf an Hilfe im Land zu klären. "Unser Nothilfeteam bereitet Hilfen für die Betroffenen des Krieges vor", so der Verein.

Jetzt spenden!

Kindernothilfe Logo.png
Die Kindernothilfe hat mit "Concordia Sozialhilfe" einen kompetenten Partner gewinnen können, der mit einem gut ausgebauten Netz von sozialen Einrichtungen bereits in 60 Gemeinden in der Republik Moldau tätig ist. In einem ersten Schritt will die Kindernothilfe in der Republik Moldau "bei der Unterbringung und Versorgung von vorerst 100 Familien aus der Ukraine helfen und die Verteilung von Lebensmitteln, Trinkwasser und Hilfsgütern mitfinanzieren", so Kindernothilfe-Geschäftsleiter Mernyi.

Jetzt spenden!

Logo FranzHilf neu.png
Der Verein Franz hilf ist seit Jahrzehnten in der Ukraine tätig, um die Not im Land zu lindern. Die aktuelle Hilfe konzentriert sich neben der Ukraine auch auf die Grenzgebiete zu Slowakei und Ungarn. Franz hilf sammelt Spenden für Nothilfe in Form von Trinkwasser, Lebensmitteln, Decken und Medikamenten.

Jetzt spenden!

EHKlub Logo.png
"Sowohl jene, die sich bereits über die Grenze in Sicherheit bringen konnten, als auch jene, die als Binnenvertriebene in der Ukraine ausharren müssen", möchte der Entwicklungshilfeklub unterstützen. Mit den Spenden werden lebensnotwendige Güter und Frauen und Mädchen ausgerichtete Hygienepakete verteilt.

Jetzt spenden!

Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs Logo.jpg
Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs ist auf die Unterstützung von Menschen mit (Seh-)Behinderung spezialisiert. "Menschen mit (Seh-) Behinderung sind in solchen Krisensituationen mit besonderen Herausforderungen konfrontiert und auf barrierefreie Hilfsangebote angewiesen", so der Verein. Für die vielseitige Hilfe bittet der Verein um Spenden.

Jetzt spenden!

Kirche in Not logo.svg.png
Kirche in Not ist in der Ukraine vor Ort aktiv, um armutsbetroffenen und geflüchteten Menschen in u.a.  Suppenküchen, Waisenhäusern, Altenheimen, kirchlichen Kindergärten und Flüchtlingsunterkünften beizustehen. Die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen steht im Hauptfokus der Arbeit.

Jetzt spenden!

Welthaus Dioezese Graz.jpg
Schon vor dem Kriegsausbruch war die Situation in den ukrainischen Projektgebieten von Welthaus kritisch. Seit Beginn der Attacken hat sich das Leben von EinwohnerInnen nochmals dramatisch verschlechtert. Mit Lebensmitteln, Medikamenten, Hygieneartikeln, Heizkostenzuschüssen und psychosozialer Hilfe versucht der Verein die erste Not der armutsbetroffenen Bevölkerung zu lindern.

Jetzt spenden!

ROTE NASEN Clowndoctors Logo.jpg
Unter dem Kennwort "Emergency Smile Ukraine" sammelt Rote Nasen Clowndoctors Spenden, um gemeinsam mit Partnerorganisationen psychosoziale Unterstützung für die geflüchteten Menschen an der ukrainischen Grenze zu leisten. "Wir sind überzeugt, dass Unbeschwertheit und Lachen besonders für die Kinder wichtig sind", so der Verein.

Jetzt spenden!

Heilsarmee Logo.jpg
Die Heilsarmee ist in der Ukraine und den Nachbarländer mit Nothilfemaßnahmen aktiv. Neben der Verteilung von Trinken, Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln, kümmert sich der Verein auch um die Unterbringung der Flüchtlinge in Unterkünften.

Jetzt spenden!

Die Jesuitenmission Österreich unterstützt osteuropäische Partnerorganisationen beim Einsatz für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Hilfsmaßnahmen wie etwa die Ausgabe von Lebensmitteln und Medikamenten, Hilfe bei der Suche nach Unterkünften und psychosoziale Unter­stützung stehen im Mittelpunkt.

Jetzt spenden!

Ute Bock unterstützt Flüchtlinge aus der Ukraine durch die unkomplizierte Bereitstellung von Wohnplätzen und Sozialberatung. Zudem werden Soforthilfeangebote organisiert, etwa die Versorgung mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Produkten des täglichen Bedarfs.

Jetzt spenden!

Barmherzigkeit International stellt unter anderem Nahrungsmittelpakete für geflüchtete Familien zusammen, kauft Hygieneartikel, Medikamente und Decken ein, um sie an die Betroffenen auszuteilen. "Mit z.B. € 50,– ist etwa ein Nahrungsmittelpaket für eine Familie gesichert", so der Verein.

Jetzt spenden!

Der Schwerpunkt von MIVA liegt bei der Notversorgung von Binnenflüchtlingen in der Ukraine. Mit drei Fahrzeugprojekten in unterschiedlichen Regionen des Landes unterstützt der Verein mit der Verteilung von Hilfsgütern. "Mobilität ist in Friedens- als auch in Kriegszeiten der Schlüssel für eine rasche Hilfe", betont MIVA.

Jetzt spenden!

Der Verein VinziWerke hilft Vitaliy Novak von den Lazaristen, Mitbegründer des VinziBus Odessa, dabei Menschen vor Ort mit dringend benötigten Hilfsgütern zu versorgen. Auch Flüchtlinge die in Grenzgebieten oder in Österreich angekommen sind werden vom Verein durch die Ausgabe von Sachspenden unterstützt.

Jetzt spenden!

"In der Ukraine und in Polen beherbergen Steyler Missionare und Missionsschwestern Vertriebene", so die Beschreibung von Steyler Missionare zur Ukraine Hilfe. In den Unterkünften möchte der Verein den Geflüchteten ein familiengerechtes Umfeld mit entsprechender Privatsphäre ermöglichen und bittet dafür um Spenden.

Jetzt spenden!

NGO's zum Thema

Diakonie

Diakonie

Der Sozialverband der evangelischen Kirchen in Österreich betreut Einrichtungen für hilfsbedürftige Menschen im Inland, ist aber ebenso in der Auslandshilfe und Entwicklungszusammenarbeit aktiv.
UNICEF Österreich
UNICEF Österreich

UNICEF Österreich

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen in Österreich.
Hilfswerk
Hilfswerk Österreich

Hilfswerk

Othmar Karas ist seit 1998 Präsident des Hilfswerks Österreich.
SOS-Kinderdorf
SOS-Kinderdorf

SOS-Kinderdorf

Hermann Gmeiners Idee hat von Tirol aus die ganze Welt erobert.
Caritas
Caritas Österreich

Caritas

Die größte Hilfsorganisation der römisch-katholischen Kirche in Österreich.
Ärzte ohne Grenzen
Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen leistet in Ländern medizinische Nothilfe, in denen die Gesundheitsstrukturen zusammengebrochen sind.
Österreichisches Rotes Kreuz (ÖRK)
Österreichisches Rotes Kreuz

Österreichisches Rotes Kreuz (ÖRK)

"Aus Liebe zum Menschen." Seit 2009 kommuniziert das ÖRK mit diesem Slogan nach innen wie nach außen und bringt es damit gekonnt auf den Punkt.
Volkshilfe
Volkshilfe

Volkshilfe

Eine der fünf großen österreichischen Sozialorganisationen.
ADRA
ADRA Österreich

ADRA

Die Adventist Development and Relief Agency ist eine weltweite humanitäre Organisation der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten.
Die Johanniter
Johanniter-Unfall-Hilfe

Die Johanniter

Als reine Rettungsorganisation gegründet, leisten die Johanniter in Österreich heute auch Sanitätsdienste, Krankenpflege, Katastrophenhilfe und Erste-Hilfe-Ausbildung.
CARE Österreich
CARE Österreich

CARE Österreich

Die internationale NGO wurde in Österreich durch die in der Nachkriegszeit versandten CARE-Pakete bekannt.
Kleine Herzen
Kleine Herzen

Kleine Herzen

Kinder in Russland und der Ukraine sind die Hauptzielgruppe des Vereins.
Concordia Sozialprojekte
Concordia

Concordia Sozialprojekte

Wer ein Leben rettet, rettet die ganze Welt!
Rahma Austria
Rahma Austria

Rahma Austria

Der Verein, dessen Name auf Arabisch "Barmherzigkeit" bedeutet, unterstützt Familien in Not und Betroffene von Naturkatastrophen.
Jugend Eine Welt
Jugend eine Welt

Jugend Eine Welt

Setzt sich weltweit für Bildung von Kindern und Jugendlichen ein.
Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Samariterbund

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs

Das Angebot ist breit gefächert: Rettungsdienste, Krankentransporte, Gesundheitsdienste, Betreuung für Asylwerbende, Obdachlosenhilfe und EZA.
World Vision Österreich
World Vision

World Vision Österreich

Weltweit unterstützt die christliche Hilfsorganisation 3,2 Millionen Patenkinder.
Plan International Österreich
Plan International Österreich

Plan International Österreich

Die Kinderhilfsorganisation finanziert mittels Patenschaften Selbsthilfeprojekte in Entwicklungsländern.
Malteser Hospitaldienst Austria
Malteser

Malteser Hospitaldienst Austria

Rettung, Pflege und Katastrophenhilfe: All das und mehr macht das katholische Hilfswerk.
Kindernothilfe
Kindernothilfe

Kindernothilfe

Hilft Kindern in Not in Asien, Afrika und Lateinamerika.
Franz Hilf
Franz Hilf

Franz Hilf

Das Hilfswerk der Franziskaner ist weltweit aktiv. Ein Schwerpunkt liegt auf Mittel- und Osteuropa.
Entwicklungshilfeklub
Entwicklungshilfeklub

Entwicklungshilfeklub

Alle Projektspenden fließen zu 100 % in die Projektarbeit in Asien, Afrika und Lateinamerika.
Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen
Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs

Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen

Die Hilfsgemeinschaft ist die größte Blindenhilfsorganisation in Ostösterreich.
Kirche in Not
Wikipedia

Kirche in Not

Weltweite Hilfe für verfolgte und bedrohte ChristInnen.
Welthaus der Diözese Graz-Seckau
Welthaus Dioezese Graz

Welthaus der Diözese Graz-Seckau

Die entwicklungspolitische Einrichtung der katholischen Kirche in der Steiermark.
Rote Nasen Clowndoctors
ROTE NASEN Clowndoctors

Rote Nasen Clowndoctors

"Wir bringen Lachen ins Spital".
Heilsarmee
Heilsarmee

Heilsarmee

Die christliche Glaubensgemeinschaft ist weltweit aktiv, in Österreich hat sie sich auf die Betreuung von Obdachlosen spezialisiert.
Jesuitenmission Österreich
Jesuitenmission Österreich

Jesuitenmission Österreich

Die Jesuitenmission unterstützt weltweite Hilfsprojekte im Kampf gegen Armut und ungerechte Strukturen.
Barmherzigkeit International
Barmherzigkeit International

Barmherzigkeit International

Verein zur Hilfe bedürftiger Menschen in aller Welt.
MIVA
MIVA

MIVA

Das katholische Hilfswerk finanziert Fahrzeuge für Menschen in armen Ländern.
Ute Bock
Ute Bock

Ute Bock

Der Verein stellt in Wien lebenden AsylwerberInnen Wohnungen zur Verfügung.
VinziWerke
VinziWerke

VinziWerke

Die österreichischen Vinzenzgemeinschaften helfen Menschen in sozialer wie auch finanzieller Not. Zielgruppe sind vornehmlich Obdachlose aus dem In- und Ausland.
Steyler Missionare
Styler Missionare

Steyler Missionare

Die Steyler Missionare sind eine katholische Ordensgemeinschaft, benannt nach dem Gründungsort Steyl, heute ein Stadtteil der niederländischen Stadt Venlo.