Finanzielle Hilfe für KrebspatientInnen

In den letzten Jahren erhielten hunderte Menschen finanzielle Hilfe aus dem Krebshilfe-Soforthilfe-Fonds.

Dank dafür zweckgewidmeter Spenden ist die Österreichische Krebshilfe in der Lage, jene Menschen finanziell zu unterstützen, die durch eine Krebserkrankung in finanzielle Notlage geraten sind.

Viele KrebspatientInnen verlieren unverschuldet ihren Arbeitsplatz oder können die zusätzlich entstehenden Kosten – Rezeptgebühren, Fahrtspesen, Perücken und vieles mehr - nicht finanzieren. Für sie wurde der Krebshilfe-Soforthilfe-Fonds geschaffen.

Jeder Antrag auf finanzielle Unterstützung wird von der Krebshilfe so rasch wie möglich geprüft. In der Regel wird binnen einer Woche entschieden, ob finanzielle Hilfe gewährt wird.
21.08.2017