Ebola-Schutzpakete in Liberia

(abgeschlossenes Projekt)

Ein Schutzpaket für eine Familie beinhaltet zehn Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel, Wasserreinigungstabletten, Seifen und Kübel.

Bis Anfang Jänner 2015 starben mehr als 8.200 Menschen in Westafrika am Ebolafieber, die Dunkelziffer ist bekanntlich weit höher. Fast die Hälfte der Toten hat Liberia zu beklagen.

Um die Katastrophe zu beenden und die Familien in Liberia vor dem tödlichen Ebolavirus zu schützen, werden vom Entwicklungshilfeklub-Projektpartner Oxfam Schutzpakete ausgegeben. Um eine Familie mit einem lebensrettenden Paket mit 10 Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel, Wasserreinigungstabletten, Seifen und Kübel auszustatten, werden 43 Euro benötigt.
01.10.2014