Schulstartaktion im Burgenland

Rettet das Kind stellt armutsgefährdeten Kindern im Burgenland Schulsachen zur Verfügung

Jede sechste Person in Österreich ist armutsgefährdet, darunter über 400.000 Kinder und Jugendliche. Der Schulstart ist für diese Familien jährlich mit großen Sorgen verbunden, aber auch unter dem Schuljahr stehen oft größere Beträge an.

"Eine Schultasche kostet ca. 30 Euro, eine Projektwoche ca. 200 Euro", erklärt Rettet das Kind Österreich auf seiner Website. Der Verein setzt sich u.a. für armutsgefährdete Schulkinder im Burgenland ein und bittet dafür um Spenden.
Die Schulstartaktion von Rettet das Kind Kärnten wurde im August 2017 als spendeninfo.at-Projekt des Monats auserkoren. Bevor das neue Schuljahr beginnt, sammelt der Verein Spenden, um Kinder aus armutsgefährdeten und armen Familien mit notwendigen Schulutensilien auszustatten.
20.08.2018