Schulbildung im Kinderdorf in Haiti

(abgeschlossenes Projekt)

Rund 900 Kinder besuchen die FWAL-Schule von NPH Haiti. Nur mithilfe von Spenden, können Lehrergehälter und Unterrichtsmaterialien finanziert werden.

Die Father Wasson's Angels of Light (FWAL) Schule im NPH Kinderdorf St. Helene in Haiti bietet insgesamt 900 Kindern vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule eine liebevolle Erziehung und qualitätsvolle Schulbildung. In etwa 400 Schützlinge leben im Kinderdorf, die übrigen Schulkinder kommen aus der Umgebung.

Rund 300 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren besuchen den Kindergarten, die weiteren 600 Schulkinder besuchen jeweils die erste bis neunte Klasse der FWAL-Schule. Wenn die Kinder ihren Pflichtschulabschluss erworben haben, haben sie zudem die Möglichkeit am Don Bosco-Weiterbildungsprogramm teilzunehmen und somit eine weiterführende Schule, Universität oder Berufsfachschule zu besuchen.

Um den Kindern stets eine hochqualitative Schulbildung gewähren zu können, ist NPH Haiti auf Spenden angewiesen. Die Jahresgehälter für das Lehrpersonal und die Kosten für Unterrichtsmaterialien für ein Schuljahr betragen in Summe 248.560 Euro.
07.04.2015