Skip to main content

Lernen für eine gute Zukunft

Das ehemalige Haus für Waisenkinder ist heute ein Bildungszentrum.
Das Mountain Gorilla­ Education Center­ war zu Beginn der Vereinstätigkeit von Future for Kids das Zuhause der 50 Waisenkinder, für die Gründer Otto Fischer spontan die Verantwortung übernahm. Mit der Zeit wurden die Mädchen und Jungen zu selbstständigen Erwachsenen, einige davon werden noch jetzt bei ihrer Ausbildung unterstützt. "In Summe sind noch 27 Kinder und Jugendliche aus der ursprünglichen Gruppe in Ausbildung und somit in unserer Betreuung. Die Kosten für Schulkinder pro Jahr sind unverändert bei etwa 800€, die Kosten für höhere Bildung inklusive Lebenshaltungskosten bei etwa 1500€ pro Jahr", erläutert Future for Kids die Fortschritte. 

Seit 2016 werden die Räumlichkeiten des Mountain Gorilla­ Education Center nun für ein neues Programm genutzt: dem Rerera Ejo Hazaza Projekt. Unter dem Motto "Lernen für eine gute Zukunft" ermöglicht der Verein Kindern der ärmsten Familien aus der Umgebung einen halbtägigen Zusatzunterricht ab der zweiten Klasse Volksschule. Zudem erhalten die betreuten Mädchen und Jungen eine warme, nahrhafte Mahlzeit.

Für die Weiterführung des Projekts ist Future for Kids auf Spenden angewiesen.