Skip to main content

Schneidereiausbildung in Ruanda

Das Rotary Vocational Training Center wurde 2015 eröffnet.
In der Berufsschule "Rotary Vocational Training Center" erhalten jährlich 30 Frauen und Männer die Möglichkeit eine Schneiderei-Ausbildung zu absolvieren. Innerhalb eines Jahres besuchen die SchülerInnen Trainings, um selbstständig individuelle Kleidungsstücke und Accessoires anfertigen zu können. Für interessierte und begabte SchülerInnen bietet Future for Kids seit 2020 auch eine „master class“ für 15 AbsolventInnen des Grundkurses an. 30 weitere junge Erwachsene können auch einen Handarbeitskurs belegen. Ergänzend zur Berufsausbildung erhalten die TeilnehmerInnen Unterricht in den Fächern Hygiene, Englisch, kaufmännische Grundbegriffe sowie Gartenbau, um ihnen das tägliche Leben zu erleichtern.

"Unser Ziel ist es, dass unsere Studentinnen nach einem Jahr Training in der Lage sind, sich mit ihrem Gewerbe auf eigene Beine zu stellen", betont Future for Kids dabei. Um den AbsolventInnen einen guten Start in das Berufsleben zu garantieren, erhalten sie nach Abschluss der Trainings etwa eine Nähmaschine oder werden in einen Betrieb vermittelt. Die Kurse sind für die 75 TeilnehmerInnen kostenlos. Zusätzlich wird der Arbeitsplatz für Projektangestellte gesichert. "In unseren Projekten 1-3 arbeiten in Summe 17 ArbeiterInnen, die mit ihrem Einkommen oft ihre ganze Familie erhalten", so der Verein.

Für das Projekt bittet Future for Kids unter dem Verwendungszweck "Rotary Vocational Training Center" um Spenden.