RefugeesHelp

Freiwillige HelferInnen können sich als Buddys engagieren oder beim Deutsch-Lernen helfen.

Nachdem der Bedarf an Sachspenden stark zurückgegangen ist, hat die Initiative vorerst ihre Sammelstelle geschlossen und konzentriert sich auf Integrationsprojekte.

Im Rahmen des Projekts RefugeesLearn werden Deutsch-Kurse angeboten. Ein weiterer Schwerpunkt des Vereins liegt auf der Vermittlung von relevanten Informationen für Menschen mit Fluchthintergrund.

Für den Deutschunterricht werden freiwillige HelferInnen gesucht, die zwei Mal pro Woche 1-2 Stunden Zeit haben, um in Kleingruppen Deutsch zu unterrichten. Über weitere Bereiche, in denen man sich freiwillig engagieren kann, werden unter dem Punkt Aktiv werden laufend aktualisiert.

Wer sich aktiv am Ausbau des Projekts beteiligen möchte, wird um Kontaktaufnahme via Mail gebeten.
07.05.2018

weitere Suchergebnisse: