RefugeeBuddy

oder FlüchtlingsPate – der Name ist Programm!

Im August 2015 ging die privat initiierte Plattform RefugeeBuddy online. Grundidee ist die unbürokratische und schnelle Hilfe für Flüchtlinge. Die Plattform stellt den Kontakt zu helfenden ÖsterreicherInnen her.

Auf Facebook und über die Website (Informationen für AsylwerberInnen auf Englisch) können sich Interessierte (an)melden:
  • Werde PatIn: Registrieren Sie sich ganz einfach online. Sie können angeben, ob Sie bevorzugt Buddy eines Asylwerbers, einer Asylwerberin oder einer Familie werden wollen. Die MitarbeiterInnen der Plattform begeben sich daraufhin auf die Suche.
     
  • Get a Buddy: Geflüchtete, die gerne am PatInnen-Programm teilnehmen möchten, können sich ebenfalls auf der Website registrieren. Wer außerdem Warengut benötigt, wie etwa Windeln, kann der Facebook-Gruppe RefugeeBuddy Austria beitreten, um Anfragen ins Netz zu stellen.
Weiters besteht die Möglichkeit mittels der Verteilung von Flyern an Flüchtlinge mitzuhelfen (Flyer in unterschiedlichen Sprachen, siehe Downloads unterhalb).

Um Kontaktaufnahme via Mail oder Facebook wird gebeten.
16.11.2017

weitere Suchergebnisse: