Skip to main content

Radios für den Fernunterricht

SchülerInnen sollen während des Lockdowns via Radio am Unterricht teilnehmen können.
Schule zu Zeiten der Pandemie ist mit vielen Herausforderungen verbunden. Während es hierzulande vor allem um die Testmöglichkeiten und Sicherstellung des Präsenzunterrichts geht, müssen SchülerInnen im Südsudan den Bildungseinrichtungen komplett fernbleiben, um die Eindämmung des Virus zu unterstützen. Wann der Lockdown zu Ende und ein Zurückkehren in einen normalen Unterricht wieder möglich ist, steht leider noch nicht fest. Home-Schooling wie wir es in Österreich kennen - mit Laptop, Tablet oder Handy am Unterricht teilnehmen - ist für die armutsbetroffene ugandische Schülerschaft auch keine Option. Caritas Wien hat sich zur Aufgabe gemacht den Mädchen und Jungen in Twic County dennoch den Unterricht zu ermöglichen und zwar durch Radios.

Insgesamt 1.000 solar-betriebene Radios möchte Caritas Wien für die fünf Schulen in Twic County bereitstellen, um den SchülerInnen auch während des Lockdowns Bildung zu garantieren. Diese sollen an Gruppen von SchülerInnen verteilt werden, um den Unterricht sowohl morgens als auch abends zu sichern.