Skip to main content

Verbesserung der Gesundheitsversorgung

Fortbildungen für medizinisches Personal, Aufklärungsarbeit, Medikamente, Nahrungsmittel und sauberes Trinkwasser helfen in den betreuten Regionen die Gesundheit der Bevölkerung zu sichern.
"Das Verständnis von Gesundheit als Menschenrecht verpflichtet die Staaten gesetzlich dazu, den Zugang zu zeitnaher, akzeptabler und erschwinglicher Gesundheitsversorgung von angemessener Qualität sicherzustellen und die zugrunde liegenden Determinanten der Gesundheit, wie sicheres und trinkbares Wasser, sanitäre Einrichtungen, Lebensmittel, Wohnen, gesundheitsbezogene Information und Bildung, sowie Gleichstellung der Geschlechter." - so die WHO (World Health Organization). Um die Gesundheit der Frauen, Männer und Kinder zu fördern, müssen daher verschiedene Lebensbereiche berücksichtigt werden.

Unter diesem Aspekt unterstützt Franz Hilf die unterschiedlichsten Projekte in Europa, Afrika, Amerika und Asien. Der Bau von Brunnen für die Sicherung der Trinkwasserversorgung, die Verteilung von Nahrungsmitteln und Schulungen zur ökologischen Landwirtschaft, sind dabei genauso vertreten wie die Versorgung mit Medikamenten, gesundheitsbezogene Aufklärungsarbeit und die Finanzierung neuer medizinischer Geräte.

In der untenstehenden Weltkarte sind die laufenden Projekte der Hilfsorganisation verzeichnet. (Stand Jänner 2021)

Spendenhinweis

Für die einzelnen Projekte von Franz Hilf kann nicht zweckgebunden gespendet werden. Wenn Sie die medizinische Hilfe unterstützen möchten, geben Sie den Verwendungszweck "Gesundheit" an. Die Organisation verteilt die Spendeneinnahmen nach Bedarf.