Gesundheitsposten, wo sich Yeti und Hase gute Nacht sagen

Phase sorgt im abgelegenen nepalesischen Dorf Chumchet für eine medizinische Grundversorgung.

Das Dorf Chumchet "is completely isolated from modern developments" weiß die englischsprachige Wikipedia. Sie, die englischsprachige Wikipedia, schreibt auch, dass die meisten Menschen in Chumchet behaupten würden, den Yeti schon gesehen zu haben.

Dass Chumchet "completely isolated" ist, kann Phase Austria jedenfalls bestätigen: "Es liegt mindestens dreieinhalb Tage Fußmarsch von der nächsten Straße entfernt." Nachsatz: "Wenn man sehr fit ist." Ein unberührtes Idyll - ohne regelmäßige medizinische Versorgung.

Seit 2007 betreibt Phase in Chumchet einen Gesundheitsposten mit zwei Mitarbeiterinnen. Es dauerte einige Zeit, bis die DorfbewohnerInnen Vertrauen zu den MitarbeiterInnen aufbauten, schreibt der Verein. Mittlerweile werde die medizinische Hilfe aber gut angenommen.
 
26.03.2015