Ohne Nest und trotzdem nicht allein

Entstanden ist dieses Projekt aufgrund einer privaten Initiative - mittlerweile hat es die Caritas Steiermark übernommen.

Die Zielgruppe des Projekts Team ON (steht für "ohne Nest") ist relativ breit gefasst: Personen, die es nicht schaffen, ihre Probleme aus eigener Kraft zu lösen. Daher gibt es auch zwei verschiedene Gruppen innerhalb des Projekts:
  • Team ON Wohnen
  • Team ON Freizeit

Im Bereich Wohnen werden günstige Wohnungen angemietet, mithilfe der KlientInnen saniert und renoviert und dann an diese untervermietet. So entstand 1994 das Team ON. Das Magistrat vermietete dem privaten Initiator Harry Krenn fünf Wohnungen. Diese wurden von Obdachlosen renoviert, welche anschließend selbst die Wohnungen bezogen. Mittlerweile werden 75 Wohnungen in Graz betreut, zudem in etwa 30 weitere Personen, die meist in Gemeindewohnungen leben. Ein wesentlicher Teil der Arbeit ist auch das Bemühen um Delogierungsaufhebungen, wenn Kinder involviert sind. Ausständige Mieten werden vorgestreckt und ein Rückzahlungsplan erarbeitet.

Menschen verschiedenster sozialer wie kultureller Herkunft kommen einander im Team Freizeit näher. Die Sport-, Kultur- und Freizeitangebote für sozial schwache Frauen, Männer und Familien sind zudem eine wunderbare Abwechslung zum oft tristen Alltag.
24.05.2017