Skip to main content

Hilfe für ukrainische Kinder

SOS-Kinderdorf unterstützt im Kriegsland und auch Nachbarländern.
Mit Beginn des russischen Angriffs in der Ukraine startete SOS-Kinderdorf die Nothilfe für betreute Kinder und Familien im Land. Neben der Verteilung von Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln, psychologischer Soforthilfe, Unterstützung bei Evakuierung und der Besorgung von Notunterkünften, richtet sich die Hilfe auch an Nachbarländer, die sich um die geflüchteten Kinder und Erwachsenen kümmern, durch etwa den Transport in sichere Gebiete.

Konkret listet der Verein folgende Hilfestellungen auf:
  • Versorgung mit Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln
  • Psychologische Soforthilfe nach Stress und Schock
  • Aufnahme geflüchteter Familien in Österreich in SOS-Kinderdörfern und über unsere Gastfamilien-Programme
  • Langfristige Hilfe, Begleitung und Unterstützung geflüchteter Kinder und Familien in den Nachbarländern, in Österreich sowie bei einer möglichen Rückkehr in die Ukraine

SOS-Kinderdorf ist für die Projektaktivitäten auf der Suche nach geeigneten Gastfamilien, sowie freiwilligen ÜbersetzerInnen.

Die umfangreiche Hilfeleistung erfordert die laufende Anpassung an neue Situationen und Anforderungen. Spenden sind unter dem Kennwort "Nothilfe Ukraine" möglich.