Skip to main content

Austrian Docotrs hilft Ukraine

Gemeinsam mit PartnerInnen unterstützt der Verein die Menschen im Kriegsgebiet.
Seit Februar 2022 herrscht in der Ukraine Krieg. Durch einen Angriffskrieg von Russland sind Millionen Frauen, Männer und Kinder in Gefahr. Flucht, Unsicherheit und Angst sind der Grundtenor im Land. Millionen an Menschen suchen in den westlichen Teilen der Ukraine und in benachbarten Ländern Zuflucht. "Die Opfer­zahlen steigen täglich. 8,5 Millionen Menschen, zumeist Frauen und Kinder, sind bis Mitte Juni 2022 bereits außer Landes geflohen", betonen Austrian Doctors. Die ehrenamtlich arbeitenden ÄrztInnen wollen in dieser Notsituation helfen.

Gemeinsam mit den Partnerorganisationen Swiss Doctors und German Doctors organisiert der Verein verschiedene Hilfsprojekte:
  • Lieferung von Medikamenten und Verbands­materialien an Kranken­häuser im Krisen­gebiet
  • Unterbringung von vor allem Frauen und Kindern in Not­unter­künften
  • Verteilung von Lebensmittel-Paketen an die Betroffenen
  • Versorgung von älteren Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Auf­recht­erhaltung der Trink­wasser­versorgung

Für die Nothilfe bittet Austrian Doctors um Spenden.