menschen.leben Burgenland

Der Verein bietet die Möglichkeit sich in mehreren Bundesländern ehrenamtlich zu engagieren.

Ehrenamt

Im Burgenland besteht die Möglichkeit ehrenamtlich bei der Betreuung von AsylwerberInnen mitzuarbeiten. Im Zuge des Projekts Betreutes Wohnen NÖ-Süd und Burgenland werden Wohnungen vom Verein menschen.leben angemietet und den Menschen zur Verfügung gestellt. Die BewohnerInnen erhalten umfassende Unterstützung, wie Begleitung zu Arzt- und Amtsterminen und einfache Struktur im Alltag.

Projektleiterin: Gertrud Zausnig
Telefon: 0676/55 800 49

Wohnraum

"Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Wohmöglichkeiten für schutzsuchende Menschen", so der Verein auf der Website. Wohnraum wird dabei für zwei verschiedene Zwecke gesucht:
  • Betreutes Wohnen - Bezugsbereite Wohnungen mit einer Mindestmietdauer von einem Jahr für etwa 4-10 AsylwerberInnen im laufenden Asylverfahren. 
     
  • WGs für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge - Häuser mit 400-500m2 Wohnfläche bestenfalls mit Garten für rund 24 Jugendliche in Doppelzimmern (ca. 15-20m2), mit 3-4 WCs und Duschen, Aufenthaltsraum und Büro für Betreuer und einer großen Küche.
Der Verein menschen.leben mietet die Häuser oder Wohnungen an und stellt diese den AsylwerberInnen und Flüchtlingen zur Verfügung. Bei Interesse wird um Kontaktaufnahme per Mail gebeten.
16.11.2017

weitere Suchergebnisse: