Internat für Mädchen in Timor

80 Mädchen freuen sich bereits auf ihren Schulbesuch in Sadi, an der Grenze zu Osttimor.

Die Freude unter den Kindern auf der Insel Timor ist groß, wenn sie an ihren baldigen Schulbesuch denken. In Sadi, einem Ort im indonesischen Westtimor direkt an der Grenze zu Osttimor, ist der Zugang zu Schulbildung bei weitem keine Selbstverständlichkeit. Die nächste öffentliche Schule ist häufig weit von Zuhause entfernt, eine private Schule können sich nur die allerwenigsten leisten.

Ein Internat in Sadi soll insgesamt 80 Mädchen Zugang zu Bildung gewähren. Die Steyler Missionare, die die Errichtung finanzieren, sind auf Spendengelder angewiesen.
12.09.2017