Lerncafes in Vorarlberg

Gemeinsam lernen macht einfach mehr Spaß.

An fünf Standorten in Vorarlberg betreibt die Caritas Lerncafes. Das Angebot richtet sich an SchülerInnen im Alter von acht bis vierzehn Jahren. Der Besuch der Lerncafes ist kostenlos - manche Eltern können sich schlichtweg keine Nachhilfe leisten, bei anderen Kindern ist die Wohnsituation beispielsweise völlig ungeeignet, um sich konzentriert den Hausaufgaben zu widmen. Mangelnde Deutschkenntnisse behindern auch manchmal den schulischen Erfolg.

Bis zu viermal wöchentlichen wird den Kindern bei den Hausaufgaben geholfen, bei Tests und Schularbeiten wird eine gezielte Vorbereitung angeboten. Spiel und Spaß kommen dabei nicht zu kurz, auch für eine gesunde Jause ist gesorgt.

Das Angebot der Lerncafes ist zwar kostenlos, aber dennoch an gewisse Bedingungen geknüpft. Förderbedarf (finanziell wie schulisch) und Lernwunsch des Kindes müssen vorhanden sein, regelmäßige Teilnahme wie Gruppenfähigkeit sind Grundvoraussetzungen. Details werden bei einem Aufnahmegespräch geklärt. Das Angebot richtet sich natürlich auch an die Erziehungsberechtigten, denen man versucht, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Derzeit betreuen 67 Freiwillige 178 Kinder.

In der Karte sind die fünf Lerncafes in Dornbirn, Götzis, Lauterach, Lustenau und Rankweil eingezeichnet.
09.06.2017