Lerncafés in Niederösterreich

Die Caritas St. Pölten bietet Nachhilfe für sozial benachteiligte Kinder an fünf Standorten in Niederösterreich an.

Die Hausaufgaben alleine bewältigen ist für viele Kinder nicht möglich. Zuhause fehlt zudem aus verschiedenen Gründen, wie zum Beispiel fehlende Sprachkenntnisse, die notwendige Unterstützung. Um jedem Kind den Start in eine erfolgreiche Schullaufbahn zu ermöglichen bietet die Caritas St. Pölten Lern- und Nachmittagsbetreuung an.

An fünf Standorten erhalten die Kinder in den Caritas-Lerncafés Unterstützung. Gemeinsam Hausaufgaben machen, gezieltes Lernen, die Vorbereitung auf Tests oder Schularbeiten, aber auch ein kostenloses Mittagessen bzw. eine Nachmittagsjause und Infoveranstaltungen für Eltern stehen am Programm. Die Unterstützung soll die SchülerInnen auf ihrem Weg zum Pflichtschulabschluss begleiten, ihnen Lust am Lernen vermitteln und sie vor der Armutsfalle bewahren. Zudem soll durch Bildung die Integration gefördert werden. Das Angebot ist für Kinder und Jugendliche kostenlos. 

Neben der finanziellen Hilfe ist das Angebot der Lerncafés zudem von freiwilligen MitarbeiterInnen abhängig. Bei Interesse kann die Referentin für Freiwilligenarbeit kontaktiert werden.
04.09.2019