Wasserprojekte in Äthiopien

Sauberes Wasser ist lebensnotwendig, dennoch hatten noch bis vor kurzem zwei von drei Menschen im Projektgebiet Ginde Beret keinen Zugang dazu.

Ginde Beret liegt westlich der Hauptstadt Äthiopiens. 131.000 Menschen leben in dieser Region, in der Menschen für Menschen seit 2011 aktiv ist. Seitdem wurden gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort 60 Brunnen und Quelleinfassungen errichtet. Bereits jetzt hat durch die Unterstützung aus Österreich knapp jede zweite Person Zugang zu sauberem Wasser.

Die Kosten für den Bau eines Brunnens oder einer Quelleinfassung belaufen sich auf etwa 2.500 Euro. Eigene Wasserkomittes stellen die nachhaltige Nutzung sicher. Im Jahr 2018 sollen mithilfe von Menschen für Menschen 11 weitere Wasserbrunnen in Ginde Beret errichtet werden.
18.07.2019