Kinderzimmer für alle

In manchen armutsbetroffenen Familien haben Kinder keinen altersgerecht gestalteten Rückzugsbereich, in dem sie sich austoben können. "Jedem Kind alle Chancen" beudetet für die Volkshilfe daher auch, allen Kindern eine freundliche und gemütliche Wohnatmosphäre zu ermöglichen.

Die Volkshilfe ist für Familien, die von Armut betroffen sind, nicht nur beratend in allen Bundesländern zur Stelle: die Aktion "Kinderzimmer" sorgt dafür, dass eine "kindgerechte Wohnumgebung" auch dort entsteht, wo den Kleinen aus Geldmangel keine alterstypische Einrichtung geboten werden kann. Zur Umsetzung dieses Projekts ist die Volkshilfe auf Sachspenden (Möbel, Spielzeug, Kleidung und Lernutensilien wie Taschenrechner oder Computer) und das Engagement Freiwilliger angwiesen, die ausmalen oder Reperaturen und Transporte erledigen.
Kinderzukunft in Wiener Neustadt © Volkshilfe
In Wiener Neustadt wurde 2014 ein Pilotprojekt gestartet, um die Freizeitgestaltung von Kindern aus armutsbetroffenen Familien zu beleben. So ist unter anderem der Zugang zu Freizeiteinrichtungen erleichtert worden.
07.11.2017