Kinderdorf mit Nachhilfeschule in Indien

Dieses Jugend eine Welt-Projekt richtet sich an Straßenkinder in und um Vijayawada, einer Millionenstadt im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh.

Unweit der Stadt Vijayawada, in Venkatapalem, betreibt eine NGO der Salesianer Don Boscos, die "Navajeevan Bala Bhavan Society", ein Kinderdorf mit Nachhilfeschule. Hier finden Kinder, die von zu Hause ausgerissen sind, die auf der Straße leben, ein liebevolles neues Zuhause.

Ziel des Projekts ist es, diese Kinder wieder in die Gesellschaft einzugliedern. Die Nachhilfeschule soll sie befähigen, wieder Anschluss an die öffentlichen Schulen zu finden. Während sie im Kinderdorf leben, versuchen MitarbeiterInnen der NGO die Kinder in eventuell noch vorhandene Familienstrukturen zurück zu führen. Waisen oder Kinder aus zerbrochenen Familien finden in den betreuten Gruppen-Wohnheimen im Kinderdorf ein neues Zuhause.

Während der gesamten Ausbildungszeit erhalten die Kinder Nahrung, Kleider, Schutz, medizinische Versorgung, Freizeitbetreuung und Life Skills Training. Von diesem Projekt profitieren insgesamt rund 150 Kinder.
22.03.2017