Kinder mit besonderen Bedürfnissen im Libanon

(abgeschlossenes Projekt)

24 Kinder und Jugendliche mit geistigen oder körperlichen Behinderungen erhalten in der Kindertagesstätte in Zgharta eine liebevolle und auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte Betreuung.

In der nordlibanesischen Stadt Zgharta, rund 80 Kilometer von Beirut entfernt, liegt das Divine Providence Center für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Tagesstätte bietet Buben und Mädchen mit Behinderung ein liebevolles Umfeld in welchem die etwa 24 Kinder und Jugendlichen mittels speziell ausgebildeter Sozialhelferinnen und -helfer therapeutisch und psychologisch betreut und individuell gefördert werden. Die jüngeren Kinder werden unterrichtet und die Jugendlichen bekommen eine geschützte Werkstätte zur Verfügung gestellt.

Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage des nordlibanesischen Zgharta bedarf das Zentrum über die bereits getätigten Hilfemaßnahmen hinaus regelmäßiger Unterstützung durch die Caritas Salzburg. So werden etwa 165 Euro für die monatlichen Gehaltskosten des Sprachtherapeuten und 200 Euro für das Monatsgehalt einer pädagogischen Betreuerin oder eines Betreuers benötigt.
01.10.2014