Skip to main content

Computer für ein IT-Institut in Malawi

Digitale Fertigkeiten machen Jugendliche fit für ihr späteres Berufsleben.
In Lilongwe, der Hauptstadt Malawis, liegt das "Don Bosco Youth Technical Institute", dessen Ausbildung 2008 eine Neuausrichtung von der reinen Computeranwendung zu einer Computertechnikerausbildung erfuhr. Rund 600 Jugendliche erhalten hier im Jahr eine Berufsausbildung in einem der acht technischen Ausbildungszweige.

Das Bildungsinstitut richtet sich im Speziellen an benachteiligte Jugendliche, die eine herkömmliche Ausbildung nicht finanzieren können und bietet den Buben und Mädchen aufgrund der sehr niedrigen Schulgebühren die Chance auf eine bessere Zukunft. Die Berufsbildungsstätte verzeichnet beeindruckende Erfolge, nahezu alle Absolventen finden kurz nach dem Abschluss einen Job. Die Qualität der Ausbildung ist landesweit bekannt.

Für die Ausbildung der SchülerInnen benötigt das Institut Computer am aktuellen Stand der Technik. "Deshalb muss das Berufsbildungszentrum neu ausgestattet werden. In den Computerräumen werden den SchülerInnen künftig bessere Rechner zur Verfügung stehen", so Jugend Eine Welt.

Für die Umsetzung des Projekts bittet der Verein um Spenden.