Integrationshaus

Der Verein sucht HelferInnen, die ihre Zeit und ihr Wissen für Flüchtlinge und MigrantInnen spenden möchten.

Als ehrenamtliche/r HelferIn beim Integrationshaus können Sie in derzeit fünf Bereichen Unterstützung für Flüchtlinge und MigrantInnen leisten:
  • Als BildungspartnerIn im Projekt BAJU können Sie Jugendliche, die gerade den Basisbildungskurs besuchen, unterstützen.
    Kontakperson: Stefan Storetits
    Telefon: 0699/121 236 32
    E-Mail: s.schoretits@integrationshaus.at
     
  • Ein Flüchtlingsbuddy unterstützt Einzelpersonen oder Familien in den Bereichen Freizeit und Lernen - bei speziellen Kenntnissen (juristisch, therapeutisch) auch weitreichender. Vorausgesetzt ist ein Mindestalter von 18 Jahren und eine regelmäßige Verfügbarkeit. Bei Interesse wird um Zusendung von Lebenslauf und Motivationsschreiben gebeten.
    Kontaktperson: Emira Ulrich
    E-Mail: e.ulrich@integrationshaus.at
     
  • Als DeutschtrainerIn haben Sie im besten Fall bereits Erfahrung im Unterrichten von Deutsch als Zeitsprache. Unterrichtet wird zwei Mal die Woche für rund zwei bis drei Monate, die Kurse sind auf Niveau A1 und A2.
    Kontaktpersonen: Verena Mörixbauer
    E-Mail: v.moerixbauer@integrationshaus.at

Wohnraum

Über das Integrationshaus kann auch günstiger Wohnraum in Form eines eigenen Wohnbereiches in einem Haus oder einer Wohnung angeboten werden. Auch werden Kontakte zu WohnungseigentümerInnen, Hausverwaltungen und MaklerInnen gesucht, die Flüchtlingen leistbare Wohnungen vermittlen können. Der Wohnraum wird AsylwerberInnen und anerkannten Flüchtlingen zur Verfügung gestellt.

Kontaktperson: Pakize Ergün
Telefon: 01/33 44 592 - 10
E-Mail: beratungsstelle-wohnen@integrationshaus.at
14.09.2016

weitere Suchergebnisse: