Integration Aktiv Mürztal

Im Mürztal können sich Freiwillige mit AsylwerberInnen der Region solidarisch zeigen; im Zentrum stehen gemeinsame Freizeitaktivitäten und Deutschkurse.

Eine Gruppe engagierter Jugendlicher im steirischen Mürztal hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vorurteile in der Region abzubauen und Hilfesuchende bei ihrer Integration zu unterstützen.

Die am 20. Februar 2015 gegründete Initiative Integration Aktiv Mürztal heißt AsylwerberInnen in der Region willkommen, organisanisiert gemeinsame Liederabende, Bastelnachmittage und Deutschkurse. Organisationen und Einzelpersonen sind eingeladen die Gruppe zu unterstützen.

"Als wir gehört haben, dass in Steinhaus viele Jugendliche, also Leute in unserem Alter, untergebracht sind, mussten wir einfach etwas machen", beschreibt Viktoria Fidler als Mitgründerin den Hintergrund der Initiative.

Heute organisieren knapp 15 Mitglieder von Integration Aktiv Mürztal zumindest einmal im Monat Aktivitäten mit rund 25 Flüchtlingen. Seit 30. Juni 2016 findet im Haus der Begegnung der Pfarre Mürzzuschlag jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr ein Begegnungscafé statt.

Kontaktpersonen: Matthias Rudischer, Viktoria Fidler, Marcel Skerget
13.09.2016

weitere Suchergebnisse: