IntegRADsion

Fahrrad-Begeisterte sind hier besonders willkommen.

Als Fahrradpate können bei IntegRADsion geflüchtete Menschen beim Fahrradreparieren unterstützt werden. Fachkundiges Wissen ist dabei nicht zwangläufig vonnöten; in einer Selbsthilfewerkstatt stehen einem Mechaniker mit dem notwendigen Werkzeug zur Seite.

Im Vordergrund steht insbesondere das miteinander Zeit verbringen sowie andere Unternehmungen wie etwa gemeinsames Radfahren im weiteren Verlauf der Patenschaft.

Auch spezifische Sachspenden wie Fahrräder, Helme, Lichter, etc. werden gerne entgegengenommen.

Bei Interesse bittet IntegRADsion um eine E-Mail mit dem Betreff "Zeit schenken" oder "Sachen schenken".

Projektleitung: Anna Eder
14.09.2016

weitere Suchergebnisse: