Insel - Verein für Flüchtlingshilfe

Die Schwerpunkte des Vereins: Wohnraum, Freizeitaktivitäten, Bildung und Mobilität.

Der Verein für Flüchtlingshilfe entstand wie so viele andere aus einer Privatinitiative. Ein Psychologe und ein Unternehmerpaar - zu dritt gründeten sie 2015 den Verein, um nach Österreich geflüchteten Menschen bei ihrer Integration zu helfen.

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, durch den Verein Insel Ankommende auf der Insel Österreich willkommen zu heißen und sie auf ihrem Weg in ein neues Leben zu begleiten.", heißt es auf der Website der Initiative.

Spendenmöglichkeiten

So umfassend wie die Hilfsangebote des Vereins, sind auch die Spendenmöglichkeiten: Wohnraum-, Zeit-, Geld- und Sachspenden.

Insel organisiert beispielsweise Freizeitaktivitäten, wie Sportnachmittage und Wanderungen, oder Sprach- und Weiterbildungskurse für anerkannte Flüchtlinge sowie AsylwerberInnen, wofür man stets auf freiwillige HelferInnen angewiesen ist.

Am häufigsten würden sich die vom Verein betreuten Personen ein Fahrrad wünschen - wenn Sie ein Fahrrad spenden möchten, organisiert Insel gerne auch eine Abholung.

Schließlich wird auch dringend um finanzielle Unterstützung gebeten: "Wir garantieren, dass jeder gespendete Cent direkt den von uns ausgewählten Projekten und somit den Flüchtlingen zugute kommt."

Spendenkonto:
Insel - Verein für Flüchtlingshilfe
IBAN: AT37 4480 0306 5547 0000

Vereinsobmann: Christian Czihak
E-Mail: info@verein-insel.com
24.01.2017

weitere Suchergebnisse: