Initiative Solidaritat / Tirolerhof

Im Herbst 2015 fanden 40 Flüchtlinge ein neues Zuhause in der Gemeinde Payerbach. Zeit- und Sachspenden sind jederzeit willkommen.

Im Herbst 2015 bezogen 40 Flüchtlinge, vorwiegend Familien aus Syrien, ihre neue Unterkunft. Für diesen Zweck wurde das leerstehende Hotel Tirolerhof am Kreuzberg adaptiert. Initiiert wurde das ganze durch Hotelbesitzer und Unternehmensberater Dr. Andreas Wessely.

Die Caritas übernimmt gemeinsam mit Freiwilligen die Betreuung der Flüchtlinge vor Ort, wer sich engagieren möchte, kann sich bei der Initiative melden. Auf Facebook informiert Solidaritat / Tirolerhof auch darüber, was gerade an Sachspenden benötigt wird. 

Über Facebook kann man mit der Initiative in Kontakt treten.
08.09.2016

weitere Suchergebnisse: