Skip to main content

Mikrokredite für UnternehmerInnen

Startschuss für ein besseres Leben.
Geregeltes Einkommen, weniger finanzielle Sorgen, wieder Hoffnung finden. In Angola ist ein eigenes Geschäft oftmals die einzige Lösung, um diese Wünsche zu erfüllen. Doch ein Start ist schwer.

Im Jahr 2005 begann deshalb das Projekt "Mikrokredite" unter dem Motto Hilfe zur Selbsthilfe. Insgesamt 16 einkommenslose Frauen bekamen nach genauer Beratung und Analyse durch Don Bosco Schwestern Kapital, um ihre Geschäftsidee zu verwirklichen. Und das Konzept zeigte schnell Erfolge. Jede der unterstützten Frauen konnte den Mikrokredit zu 100 Prozent zurückzahlen und ihr Leben grundlegend verändern.

Das erfolgreiche Projekt wird deshalb weitergeführt. Insgesamt werden im Moment jährlich 2.000 Euro für Mikrokredite für Frauen als auch Männer aufgebracht - in den nächsten Jahren soll die Summe auf 10.000 Euro jährlich erhöht werden.

IniciativAngola unterstützt die Schwestern bei der Finanzierung der Mikrokredite. Seit Beginn des Projekts konnten schon über 150 Menschen unterstützt werden.